8. Etappe Rohdental/Rinteln - Nienburg ca. 97 km

Nach einem guten Frühstück geht die Fahrt weiter. Geplant ist eine relative kurze Tour bis St. Petershagen. Die erste Wegstrecke bis kurz vor Rinteln ist bekannt,

aber auch eintönig, da einige Kilometer neben der Bundesstraße. In Rinteln fahre ich die bekannte Strecke Richtung Doktorsee und dann über die Weser bei Eisbergen und dann weiter etwas bergan Richtung Porta Westfalica. Ich spare mir den Weserbogen aus (Vlotho etc), da ich dies aus 2017 kenne.  Bei Porta Westfalica über die große Brücke und dann Richtung Minden. Dort erspare ich mir auch eine Stadtbesichtigung (bekannt aus 2010 und 2017), nur eine kurze Trinkpause an der großen Fußgängerbrücke zum Campingplatz. So erreiche ich während der Mittagszeit bereits St. Petershagen. Dort kurzer Einkauf für das Mittagessen (Brötchen und süßes Stückle) dann aber Weiterfahrt. So früh am Tag höre ich nicht auf. Als Ziel wird jetzt Nienburg angepeilt in der Hoffnung dort noch eine angemessene Unterkunft zu finden. Der Weg zieht sich nun eben durch Felder. Durch die Buschbegrenzung ist die Weser so gut wie gar nicht sichtbar, d.h. man merkt gar nicht, dass man entlang der Weser fährt. Sandabbaugebiete säumen immer wieder den Weg. Stopp an der Kirche in Buchholz – interessant. Dann kurze Abstecher auf Feldweg (incl. zurück), um ans Weserufer zu gelangen. Vorbei am Scheunenviertel in Schlüsselburg passiere ich Stolzenau und dann geht es zügig weiter Richtung Nienburg. Dort frage ich bei der Tourist-Info nach einem Zimmer und erhalte eines im Hotel Posthof direkt neben der Kirche. Ich will den Reifendruck des Fahrrads kontrollieren, scheitere daran aber bei zwei Tankstellen (u.a. kostenpflichtige Druckluft!), so dass ich im Fahrradgeschäft in der Innenstadt nachfrage. Dort werde ich auf meinen abgefahrenen Hinterreifen angesprochen. Bis morgen früh wird dort ein neuer Reifen montiert, so dass ich wenig Angst mehr um eine Reifenpanne am Hinterrad haben muss. Abendessen im Bistro in der Altstadt. Am anderen Morgen angenehmes Frühstück in schönem Ambiente.

>>weiter

>>zur Wegbeschreibung und Bildern

 

Neuen Kommentar hinzufügen

Bitte max. 2 Punkte auswählen

Eingeschränktes HTML

  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.